Logo Stiftung für Hochschulzulassung Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo studienwahl.de
Ein Kompass liegt auf der Wiese

Offizieller Studienführer für Deutschland

 
Jugend musiziert

Von Blasinstrumenten über Gesang und Klavier bis hin zu Schlagzeug: Bei Jugend musiziert kann man sich auf vielerlei Weise einbringen. In den Kategorien „Solo“ und „Ensemble“ dürfen musikbegeisterte junge Talente, die bei Bewerbungsende nicht älter als 20 Jahre sind, ihr Können unter Beweis stellen. Für Gesang und Orgel beträgt das Höchstalter 26 Jahre.

Die jungen Musiker/-innen treten in acht Altersgruppen an. Wichtig ist, dass die Teilnehmer/-innen nicht in einer musikalischen Berufsausbildung stehen oder ein musikalisches Studium absolvieren.

Der Wettbewerb besteht aus drei Phasen und beginnt auf Regionalebene. Die Sieger rücken jeweils eine Stufe vor bis hin zum Bundeswettbewerb. Einige Kategorien, beispielsweise „Band Rock/Pop“, sind regional begrenzt.

Urkunden und Preise werden in allen drei Wettbewerbsphasen vergeben. Dazu gehören z.B. Förderpreise der Deutschen Stiftung Musikleben im Wert von bis zu 6.000 Euro, Stipendien, Notengutscheine, Sonderpreise sowie Auftritte in der Konzertreihe „Foyer Junger Künstler“ der Deutschen Stiftung Musikleben.

Anmeldungen sind i.d.R. bis 15. November eines Jahres beim jeweiligen Regionalausschuss möglich (siehe Wettbewerbs-Homepage).

Gefördert wird "Jugend musiziert" u.a. vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, den Ländern und den Kommunen. Schirmherr des Musikwettbewerbs ist der Bundespräsident.


Weitere Informationen

Jugend musiziert
www.jugend-musiziert.org

Drucken Versenden
Nach obenNach oben
Signet Finder
Geprüft von den Ländern der Bundesrepublik Deutschland
Bedienungshinweis
17725
Studiengänge
443
Hochschulen
Erweiterte Suche Deutschlandkarte Bedienungshinweis
Suchergebnisfenster schließen
Treffervorschau
Studiengängez.B.:
Buchinhalte:
Aktuelle Beiträge: