Logo Stiftung für Hochschulzulassung Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo studienwahl.de
Ein Kompass liegt auf der Wiese

Offizieller Studienführer für Deutschland

 
Einführung

In dieser Fächergruppe finden sich so unterschiedliche Fächer wie Germanistik, Geschichte, Theaterwissenschaften, alte und neue Philologien und Musikwissenschaften, aber auch anwendungsbezogene Fächer, z.B. Journalismus, Industrie-, Kommunikations- und Grafikdesign, ausübende und darstellende Kunst, Kulturmanagement oder Kunsttherapie.

So unterschiedliche Fachwissenschaftler/-innen wie Arabist(inn)en oder Musikwissenschaftler/-innen haben innerhalb ihres Aufgabenbereiches dennoch ganz ähnliche Aufgaben: Beide fungieren als kulturelle Vermittler – Arabist(inn)en erforschen, analysieren und dokumentieren arabische Sprache und Literatur in all ihren gegenwärtigen und historischen Erscheinungsformen, die Musikwissenschaftler/-innen untersuchen, bewerten und deuten Grundlagen, Erscheinungsformen und Wirkungsweisen von Musik.

Studierende aus dem Bereich Geistes-, Sprach- und Kulturwissenschaften sollten sich gern mit Texten, Theorien und Methoden auseinandersetzen, angesichts der Menge der zu bewältigenden Primär- und Sekundärliteratur nicht den Blick für das Wesentliche verlieren und über kritisches Urteilsvermögen verfügen. Ein differenzierter Wortschatz, gutes Sprachverständnis und Sprachgefühl sowie eine exakte Arbeitsweise sind wichtige Voraussetzungen für ein erfolgreiches Studium.

Der Bereich Kunst – sofern als Studium vorgesehen – umfasst die Bildenden Künste (Malerei, Bildhauerei, Grafik, Fotografie etc.), die Darstellenden Künste (Theater, Tanz, Film- und Tonkunst) sowie die Musik mit den Hauptsparten Vokal- und Instrumentalmusik.

Generell Wissenswertes zu den Studiengängen

Geistes- und kulturwissenschaftliche Bachelorstudiengänge werden oft als Kombinationsstudiengänge angeboten. Das Studium umfasst dabei i.d.R. zwei Teilstudiengänge, die entsprechend den hochschulspezifischen Kombinationsvorschriften zu wählen sind (2-Fach-Bachelor).

Während Geschichte, Musik- und Theaterwissenschaften sowie philologische Studiengänge nur an Universitäten studiert werden können, haben Interessierte an Design oder Medien die Wahl zwischen Fachhochschulen und Kunsthochschulen. Angehende Sänger/-innen, Instrumentalmusiker/-innen, Dirigent(inn)en, Schauspieler/-innen, Maler/-innen und Bildhauer/-innen, Bühnentänzer/-innen und Choreograph(inn)en studieren an Musik-, Kunst- und Theaterhochschulen.

Zur Studienfeldübersicht "Sprach- und Kulturwissenschaften, Kunst und Gestaltung" >>


Weitere Informationen

ISA
Das Informationssystem Studienwahl & Arbeitsmarkt der Universität Duisburg-Essen gibt Informationen zur Entwicklung in den einzelnen Studienbereichen und Teilarbeitsmärkten.
www.uni-due.de/isa

BA-Bestellservice
Arbeitsmarktinformationen der Bundesagentur für Arbeit erhalten Sie unter:
www.ba-bestellservice.de (Themen > Bürgerinnen & Bürger > Arbeit & Beruf).

Drucken Versenden
Nach obenNach oben
Signet Finder
Geprüft von den Ländern der Bundesrepublik Deutschland
Bedienungshinweis
17725
Studiengänge
443
Hochschulen
Erweiterte Suche Deutschlandkarte Bedienungshinweis
Suchergebnisfenster schließen
Treffervorschau
Studiengängez.B.:
Buchinhalte:
Aktuelle Beiträge: