NewsletterNewsletter Nr. 18
30.08.2017

Liebe Leserin, lieber Leser,

Ein rotes Tablet im Rasen. (Foto: Julien Fertl)über 17.700 Studiengänge an über 400 Hochschulen gibt es in Deutschland. Wie soll man da den Überblick behalten und sich entscheiden?

Eine große Hilfe ist das Buch "Studien- & Berufswahl 2017/2018", das nun in der 47. Ausgabe erschienen ist. Der offizielle Studienführer Deutschlands listet auf 656 Seiten in übersichtlichen Tabellen alle Studiengänge auf und sortiert sie nach Studienfeldern. Diese werden in Kurzcharakteristiken zu Studieninhalten und Beschäftigungsmöglichkeiten beschrieben. Wen eher eine Berufsausbildung reizt, der findet im entsprechenden Kapitel interessante Karrierewege für Abiturient(inn)en.

Natürlich bietet das Handbuch auch den Leser/-innen, die noch gar nicht so genau wissen, wohin es gehen soll, Unterstützung. Das Kapitel "Orientieren" ist dafür genau das richtige. Wer nach dem Abitur lieber erst einmal eine Auszeit vom Lernen nehmen möchte, findet im Kapitel "Zwischenzeit" viele Anregungen. Auch die wichtigen Themen Finanzierung, Versicherungen und Wohnen im Studium werden im Buch angesprochen.

Das Buch wird kostenlos an die Vorabgangsklassen an Schulen, die zur allgemeinen Hochschulreife führen, und an Abschlussklassen an Schulen, die die Fachhochschulreife vermitteln, verteilt. Alle anderen Interessierten können den Ratgeber für 9,80 Euro im Buchhandel kaufen oder direkt beim Verlag.

Übrigens: Auch die Inhalte auf www.studienwahl.de wurden parallel zur neuen neue Ausgabe komplett aktualisiert.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

finder

Inhalt des Newsletters:

Neue Studiengänge

Aktuelles & Informationen

Info- & Schnupperveranstaltungen

Rubrik "Studienorganisation"

Impressum & Kontakt

Neue Studiengänge

Eine junge Frau sitzt in einem Tonstudio. (Foto: Karsten Socher)"Musicdesign": Neuer Masterstudiengang an der HS Furtwangen

Audiovisuelle Medien ohne Musik und Klang sind fast undenkbar: Ein Computerspiel muss nicht nur eine tolle Grafik, sondern auch realistische Geräusche haben. Hörbücher zaubern mit Sprache und Klängen Bilder in die Köpfe der Hörer/-innen. Und was wäre ein Blockbuster wie Star Wars ohne die opulente Filmmusik von John Williams? Der neue Masterstudiengang "Musicdesign" an der HS Furtwangen beschäftigt sich mit genau diesen Themen. Die Studierenden lernen dort in drei Semestern Grundlagen aus dem Bereich des Musik- und Interaktionsdesigns, außerdem die physikalischen Hintergründe von Klang und Wahrnehmung. Diese können sie dann in einem Praxisprojekt anwenden. Dazu lernen sie auch den Umgang mit entsprechender Audiotechnik und Software. Der Studiengang wird in Kooperation mit der Musikhochschule Trossingen angeboten und schließt mit einem Master of Arts ab. Absolvent(inn)en finden nach Aussagen der Hochschule Stellen im Bereich Marketing, Design und Programmierung.

Weitere Informationen: www.hs-furtwangen.de/studiengaenge/fakultaet/digitale-medien/musicdesign-ma.html

nach oben Ʌ

Aktuelles & Informationen

Eine junge Frau telefoniert in einem Büro. (Foto: Sonja Trabandt)Über 500.000 Jugendliche haben eine Berufsausbildung begonnen

Die Zahl der neuabgeschlossenen Ausbildungsverträge ist 2016 um 1,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Das hat das Statistische Bundesamt mitgeteilt. Insgesamt haben 509.997 junge Menschen eine Ausbildung gestartet. Der beliebteste Beruf war dabei der/die Kaufmann/-frau im Einzelhandel, dicht gefolgt von dem/der Kaufmann/-frau für Büromanagement. Außerdem unter den Top 5: Verkäufer/-in, Kraftfahrzeugmechatroniker/-in sowie Industriekaufmann/-frau. Etwa ein Viertel der Jugendlichen entscheidet sich für einen dieser Berufe. Während bei den Männern technische Berufe wie Elektroniker oder Fachinformatiker weit oben stehen, interessieren sich Frauen eher für den medizinischen Bereich. Auch die schulische Vorbildung hat Einfluss auf die Berufswahl. Die drei beliebtesten Ausbildungsberufe von Jugendlichen mit Hochschulzugangsberechtigung sind etwa Industriekaufmann/-frau, Kaufmann/-frau für Büromanagement und Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel.

Weitere Informationen: www.destatis.de/DE/PresseService/Presse/Pressemitteilungen/2017/08/PD17_301_212.html

nach oben Ʌ

Info- & Schnupperveranstaltungen

Studierende in einer Aula. (Foto: Sonja Trabandt)Kennenlerntage für Kurzentschlossene: HMKW stellt Studiengänge vor

Die private, staatlich anerkannte Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) in Köln stellt wenige Wochen vor Semesterbeginn ihre Bachelorstudiengänge vor. Am 6. und 7. September können Studieninteressierte sich über Grafikdesign, Kommunikation, Eventmanagement und Wirtschaftspsychologie informieren. Außerdem werden eine Führung über den Campus und Probevorlesungen angeboten. Im Gespräch mit Studienberater(inne)n können auch die Themen Studienfinanzierung und Bewerbung angesprochen werden. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung über unten genannten Link notwendig.

Weitere Informationen: www.eventbrite.de/e/kennenlern-tage-fur-studieninteressierte-registrierung-37058485929

Workshop zur Studienwahl

In einem Workshop der Zentralen Studienberatung der Uni Mainz beschäftigen sich die Teilnehmer/-innen mit dem Thema Studienwahl. Die Schüler/-innen lernen dabei Methoden kennen, die ihnen helfen, sich mit den eigenen Interessen und Fähigkeiten auseinanderzusetzen, die Informationen zu strukturieren und so Strategien für die Studienwahl zu entwickeln. Der Workshop findet am 16. September ab 9.30 Uhr statt. Eine Anmeldung ist über die Internetseite der Universität erwünscht.

Weitere Informationen: www.studium.uni-mainz.de/workshop-zur-studienwahl

Sommercamp Informatik

Wer schon immer wissen wollte, wie eine App aufgebaut ist oder was Entwickler/-innen eigentlich machen, ist beim Sommercamp Informatik der Universität Jena genau richtig. An drei Tagen (20. bis 23. September) wird hier programmiert, gebastelt und designt. Schüler/-innen der 11., 12. oder 13. Klasse können an einem von fünf Projekten teilnehmen. Egal ob Einsteiger/-innen oder Erfahren - für jeden ist was dabei. Das Sommercamp wird kostenlos angeboten. Teilnehmer/-innen von außerhalb können in einem Hotel übernachten. Eine Anmeldung über die Internetseite ist notwendig.

Weitere Informationen: www.sommercamp.uni-jena.de/Home.html

nach oben Ʌ

Rubrik
"Studienorganisation"

EIn junger Mann mit Büchern im Arm in einer Bibliothek (Foto: Hans-Martin Issler)In wenigen Wochen startet das Wintersemester. Für viele wird es das erste überhaupt sein. Einiges ist an den Hochschulen anders, als es Abiturient(inn)en aus der Schule gewohnt sind. Deshalb ist es sinnvoll, sich mit einigen Besonderheiten schon vor dem Studienbeginn gut zu beschäftigen. Dabei hilft der Beitrag "Tipps zum Studienstart" auf studienwahl.de. Hier finden Studienanfänger/-innen viele wichtige Hinweise und Tipps, wie der Studienstart gelingen kann.

In der Rubrik "Studienorganisation"stellen wir außerdem vor, wie Studiengänge im Allgemeinen aufgebaut sind, welche Regelstudienzeiten es gibt und wie Studierende praktische Anteile in ihr Studium integrieren. Besondere Studienformen wie das Fernstudium oder Teilzeitstudium werden ebenfalls näher erklärt. In den ausführlichen Themen des Monats geht es um ein Studium mit Handicap, Studierendeninitiativen und Studienabbruch.

nach oben Ʌ

Impressum und Kontakt

Herausgeber:

Stiftung für Hochschulzulassung, Sonnenstraße 171, 44137 Dortmund, gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, Regensburger Str. 104, 90478 Nürnberg

Redaktion:

Meramo Verlag GmbH, Gutenstetter Straße 8d, 90449 Nürnberg
(Geschäftsführer: Andreas Bund und Rainer Möller, Handelsregister Nürnberg HRB 19311)
Kontakt zur Redaktion: stub-redaktion@meramo.de

Werbung:

Wenn Sie in diesem Newsletter werben wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit:
agentur kindt, Frau Sebnem Tatar, Karlstraße 103, 74076 Heilbronn
Telefon: 07131-88851-21
E-Mail: sebnem.tatar@agentur-kindt.de

Service:

Zum Abmelden vom Newsletter klicken Sie bitte hier.
Wollen Sie den Newsletter abonnieren? Dann melden Sie sich bitte über www.studienwahl.de/de/newsletter.htm an.
Möchten Sie Ihre E-Mail-Adresse ändern? Dann schreiben Sie uns: stub-redaktion@meramo.de

Disclaimer:

Für Inhalte verlinkter Seiten dieses Newsletters wird keine Gewähr übernommen. Der Bezug des Newsletters ist unentgeltlich. Datenschutzhinweise finden Sie unter www.studienwahl.de/de/newsletter/datenschutzhinweis0908.htm.

ISSN 2193-0813

nach oben Ʌ

studienwahl.de