NewsletterNewsletter Nr. 23
08.11.2017

Liebe Leserin, lieber Leser,

Drei Studierende sitzen zusammen beim Lernen. (Foto: Julien Fertl)so viele Studierende wie im Wintersemester 2016/17 gab es noch nie.

Über 2,8 Millionen hat das Statistische Bundesamt für die aktuelle Hochschulstatistik gezählt. Das sind etwa zwei Prozent mehr als im Vorjahr. Einen kräftigen Anstieg gab es bei den Studienanfänger/-innen: Über 509.000 Männer und Frauen haben sich neu an den Hochschulen eingeschrieben. Das sind sogar mehr als im bisherigen Rekordjahr 2013.

Die meisten Studierenden gibt es nach wie vor an den Universitäten, nämlich 1,7 Millionen. Davon sind über die Hälfte Frauen. Doch auch die Fachhochschulen nähern sich der Eine-Million-Marke mit großen Schritten. Hier ist allerdings der Frauenanteil mit etwa 42 Prozent deutlich geringer.

Das könnte daran liegen, dass Männer und Frauen nach wie vor geschlechtertypische Fächer wählen. Frauen interessieren sich zum Beispiel häufiger für Sprach-, Kultur- und Sozialwissenschaften - Fächer die eher an Universitäten gelehrt werden. Männer dagegen wählen oft technische Studiengänge, die die praxisorientierten Fachhochschulen anbieten. Weitere Infos dazu und Tipps, wie Sie die traditionellen Muster aufbrechen können, gibt es auf studienwahl.de.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

finder

Inhalt des Newsletters:

Neue Studiengänge

Aktuelles & Informationen

Info- & Schnupperveranstaltungen

Rubrik "FAQ"

Impressum & Kontakt

Neue Studiengänge

Eine Hafenlogistikerin vor Containern. (Foto: Martin Rehm)Neuer Studiengang an der Jade Hochschule: "Schiffs- und Hafenbetrieb"

Der Fachbereich Seefahrt und Logistik der Jade Hochschule in Elsfleth bietet zum Wintersemester 2018/19 den dualen Studiengang "Schiffs- und Hafenbetrieb" an. Er vermittelt den Studierenden technische, rechtliche und wirtschaftliche Kenntnisse für die Reederei- und Hafenwirtschaft sowie die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung. Für den Studiengang können sich Studieninteressierte bewerben, die eine Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung, Fachkraft für Hafenlogistik sowie Binnenschiffer/-in absolvieren. Die Lehrveranstaltungen finden im Wechsel mit der betrieblichen Ausbildung und dem Berufsschulunterricht statt und können auch flexibel organisiert werden. Nach acht Semestern erwerben die Studierenden den Bachelor of Science.

Weitere Informationen: www.jade-hs.de/unsere-hochschule/wir-stellen-uns-vor/aktuelles/pressemeldungen/einzelansicht-pressemitteilungen/article/neuer-studiengang-schiffs-und-hafenbetrieb-an-der-jade-hochschule/

nach oben Ʌ

Anzeige

Eine Frau schaut auf eine Wanderkarte.Studieninfotag an der Alanus Hochschule: Workshops – Rundgänge – Beratungsgespräche

Welcher Studiengang ist der richtige für mich? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Interessierte am 18. November beim Studieninfotag an der Alanus Hochschule in Alfter bei Bonn. Vertreter aus der Bildenden und Darstellenden Kunst, Architektur, Pädagogik, Kunsttherapie, Wirtschaft und Philosophie stellen von 10 bis 16 Uhr die Studieninhalte vor und beraten in persönlichen Gesprächen.

Besuchen Sie uns am Studieninfotag am 18. November!

Aktuelles & Informationen

Ein Student schaut in ein Buch. (Foto: Nicole Schwab)Stimmung an Hochschulen bleibt positiv

Hochschulleiter/-innen in Deutschland sind mit der aktuellen Situation ihrer Hochschulen zufrieden, die Stimmung ist insgesamt positiv. Das hat das Hochschulbarometer des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft für das Jahr 2016 ergeben. Gemessen auf einer Skala von -100 bis +100 liegt der "Zufriedenheits-Wert" für das Jahr 2016 bei 20 Punkten, etwas schlechter als im Vorjahr. Der Stimmungsindex setzt sich zusammen aus einer Einschätzung der aktuellen Lage und einem Blick in die Zukunft. Am besten beurteilen die Eliteuniversitäten ihre Situation und mögliche Entwicklungen. Größere Fachhochschulen und private Hochschulen liegen nur knapp dahinter. Deutlich schlechter als der Durchschnitt wird die Lage hingegen an kleineren staatlichen Fachhochschulen eingeschätzt. Auch Universitäten, die nicht Teil der Exzellenzinitiative sind, sind unzufriedener.

Weitere Informationen: www.hochschul-barometer.de/2016/stimmungsbarometer

nach oben Ʌ

Info- & Schnupperveranstaltungen

Ein Lehrer schreibt etwas an eine Tafel. (Foto: Nicole Schwab)Ich will Lehrer/-in werden!

Sie interessieren sich für den Lehrer/-innen-Beruf, haben aber noch viele Fragen zum Studium? Dann sollten Sie sich den 21. November im Kalender vormerken. Die Uni Mainz informiert an diesem Tag nämlich über das Lehramtsstudium. Ab 18 Uhr können Studieninteressierte ihre Fragen loswerden und erfahren, was es mit dem Referendariat auf sich hat, wie die Einstellungschancen aussehen und welche Unterschiede es zwischen den Bundesländern gibt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Weitere Informationen: www.studium.uni-mainz.de/vortragsreihe

Studieninfotag an der Uni Ulm

Über 50 Studiengänge bietet die Universität Ulm an. Neben einem großen Schwerpunkt im MINT-Bereich hat die Uni auch einige wirtschafts- und gesundheitswissenschaftliche Studiengänge im Angebot. Um Studieninteressierten die Auswahl etwas zu erleichtern, stellt die Hochschule am 22. November diese Studiengänge vor. In Vorträgen, Laborführungen und an Infoständen erhalten die Teilnehmer/-innen Einblicke in die verschiedenen Fachbereiche. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung wird nicht benötigt.

Weitere Informationen: www.uni-ulm.de/studium/studienberatung/veranstaltungen-fuer-studieninteressierte

Tag der offenen Tür

Die private Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft in Berlin bietet Studiengänge rund um die Themen Journalismus, Kommunikation und Medien an. Beim Tag der offenen Tür am 24. November können Studieninteressierte in die einzelne Fachbereiche reinschnuppern. Von 9 bis 17 Uhr werden dazu Probevorlesungen, Workshops und Gesprächsrunden angeboten. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Weitere Informationen: www.hmkw.de/news/artikel/berlin-tag-der-offenen-tuer-1

nach oben Ʌ

Anzeige

Zwei Studierende vor einem Laptop.Erfolgreiche Karriere mit Studium an der ISM

Mit einem Bachelor an der ISM wirst du optimal auf deine Zukunft vorbereitet. Verschiedenste Schwerpunkte ermöglichen dir eine individuelle Ausrichtung des Studiums. Neben Praktika und Auslandssemestern werden dir essenziellen Grundlagen & Fähigkeiten  vermittelt, welche du direkt in der Praxis anwenden kannst.
www.ism.de/studium-vollzeit/Bachelor

Rubrik "FAQ"

Eine Studentin liest etwas. (Foto: Klaus-Dietmar Gabbert)Ob vor dem Studium, mittendrin oder schon fast am Ende: Immer wieder tauchen bei allen Studierenden oder Studieninteressierten Fragen zu Organisation, Entscheidungen und Aussichten auf. Einen Teil davon beantworten wir auf studienwahl.de in unserer umfangreichen FAQ-Liste.

Sortiert nach Themen wie Studienorientierung, Bewerbung oder Internationales Studium finden Sie hier viele Antworten und hilfreiche Tipps. So erklären wir, was ein duales Studium ist, welche Überbrückungsmöglichkeiten Sie zwischen Abi und Uni haben und was die Abkürzung N.c. bedeutet. Für die meisten Fragen stellen wir außerdem Links zur Verfügung unter denen Sie weiterführende Informationen finden können.

Ihre Frage ist in der FAQ-Liste nicht dabei? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

nach oben Ʌ

Impressum und Kontakt

Herausgeber:

Stiftung für Hochschulzulassung, Sonnenstraße 171, 44137 Dortmund, gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, Regensburger Str. 104, 90478 Nürnberg

Redaktion:

Meramo Verlag GmbH, Gutenstetter Straße 8d, 90449 Nürnberg
(Geschäftsführer: Andreas Bund und Rainer Möller, Handelsregister Nürnberg HRB 19311)
Kontakt zur Redaktion: stub-redaktion@meramo.de

Werbung:

Wenn Sie in diesem Newsletter werben wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit:
agentur kindt, Frau Sebnem Tatar, Karlstraße 103, 74076 Heilbronn
Telefon: 07131-88851-21
E-Mail: sebnem.tatar@agentur-kindt.de

Service:

Zum Abmelden vom Newsletter klicken Sie bitte hier.
Wollen Sie den Newsletter abonnieren? Dann melden Sie sich bitte über www.studienwahl.de/de/newsletter.htm an.
Möchten Sie Ihre E-Mail-Adresse ändern? Dann schreiben Sie uns: stub-redaktion@meramo.de

Disclaimer:

Für Inhalte verlinkter Seiten dieses Newsletters wird keine Gewähr übernommen. Der Bezug des Newsletters ist unentgeltlich. Datenschutzhinweise finden Sie unter www.studienwahl.de/de/newsletter/datenschutzhinweis0908.htm.

ISSN 2193-0813

nach oben Ʌ

studienwahl.de