Logo Stiftung für Hochschulzulassung Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo studienwahl.de
Ein Kompass liegt auf der Wiese

Offizieller Studienführer für Deutschland

news: Neuer Studiengang „Kulturwissenschaften des Vorderen Orients“ in Bamberg und Erlangen

Im Mittelpunkt des Studiengangs steht die geschichtliche, religiöse, kulturelle und sprachliche Vielfalt des Vorderen Orients. Dazu gehören Länder wie die Türkei, Israel, Iran oder Saudi-Arabien. Deshalb arbeiten Fächer beider Universitäten, etwa Arabistik, Islamwissenschaft und Turkologie, eng zusammen, um die Studierenden möglichst interkulturell zu schulen. Der Studiengang richtet sich an Bachelorabsolvent(inn)en aus der Orientalistik.

Die Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch, die Studierenden erhalten aber zusätzlich auch Sprachunterricht in Arabisch, Persisch, Türkisch und Hebräisch. Spezialisieren können sie sich auf die Bereiche Geschichte, Kunst und Archäologie, Religionswissenschaft, Sprache und Literatur sowie Sprachwissenschaft.

Der Studiengang schließt nach vier Semestern mit dem Master of Arts ab. Absolvent(inn)en sollen nach Aussagen der Uni Bamberg vor allem in der Wissenschaft Stellen finden. Der Studiengang wird vom Elitenetzwerk Bayern gefördert und gilt deshalb als Elite-Studiengang. Die Studierenden sollen so von einer hohen Internationalität, einer intensiven Betreuung und besonderen Angeboten, wie Softskill-Seminaren, profitieren.

Weitere Informationen

Uni Bamberg
www.culturalstudiesmideast.de

Weitere News aus dieser Rubrik:
Drucken Versenden
Nach obenNach oben
Signet Finder
Geprüft von den Ländern der Bundesrepublik Deutschland
Bedienungshinweis
17726
Studiengänge
443
Hochschulen
Erweiterte Suche Deutschlandkarte Bedienungshinweis
Suchergebnisfenster schließen
Treffervorschau
Studiengängez.B.:
Buchinhalte:
Aktuelle Beiträge: